Deutsch
English
Русский

Schrittmacherambulanz

Schrittmacherambulanz

Zentrum Innere Medizin                       Anmeldung:
Haus A3, Ebene -2                                 Kardio Hotline
Zimmer Nr.: A3-2.840
                                
Verantwortlich:
PD Dr. Peter Nordbeck

Der Herzschrittmacher

Der Herzschrittmacher dient dazu das Herz vor einem langsamen Herzschlag zu schützen (Bradykardie). Hierbei können verschiedene Bestandteile der Impulsentstehung bzw. Reizleitung geschädigt sein. Zum einen braucht das Herz einen Taktgeber damit es in der richtigen Geschwindigkeit schlägt, den sog. Sinusknoten. Zum anderen wird dieser Impuls über den Vorhof und den sog. AV Knoten als Leitungsbahn in die Kammer geleitet. Alle diese Strukturen können verändert sein, was zu einem zu langsamen Herzschlag führt.

Der Schrittmacher verfügt über „Fühler“ (sog. Sonden), die erkennen ob die Herzfrequenz richtig oder zu langsam ist. Über die Fühler können auch elektrische Impulse abgegeben werden, die zu einem Herzschlag führen.

In der Schrittmacherambulanz können alle in Deutschland üblichen Schrittmacherfabrikate abgefragt werden (z.B. Biotronik, CPI, Ela, Intermedics, Medtronic, Pacesetter, Siemens, St. Jude Medical, Teletronics, u.a.).