Deutsch
English
Русский

Hormonstörungen

Zur Abklärung von Hormonstörungen verwenden wir standardisierte Laborverfahren und können diese gegebenenfalls durch bildgebende Verfahren (Sonographie, Szintigraphie, Computertomographie, Magnetresonanztomographie, PET-CT) ergänzen. In unserem Zentrum haben wir uns auf Erkrankungen der Nebennieren spezialisiert (Nebenniereninsuffizienz, Primärer Hyperaldosteronismus, Hyperkortisolismus, Phäochromozytom). Für Patienten mit Nebenniereninsuffizienz bieten wir ein regelmäßiges Schulungsprogramm zur Prävention von Nebennierenkrisen an (Link zum Flyer „Patientenschulung“).