Deutsch
English
Русский

Forschung in der Endokrinologie

Forschung Endrokinologie

Unsere Arbeitsgruppen beschäftigen sich wissenschaftlich mit den unterschiedlichen Hormonerkrankungen. Besondere Schwerpunkte bilden hierbei die Bereiche Endokrine Tumoren, kardiovaskuläre Endokrinologie und Adipositas. Zusätzlich etablieren wir aktuell mit Unterstützung der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG gemeinsam mit dem Zentrallabor des Klinikums eine Zentraleinheit „Klinische Massenspektrometrie“, die sowohl die Krankenversorgung als auch für die Forschung weiter verbessern wird.

Über die unten genannten Links sind weitere Informationen zu den einzelnen Forschungsschwerpunkten erhältlich:
Adipositas
- Conn-Syndrom
Cushing-Syndrom 
- Hyponatriämie
- Hypoparathyreoidismus
- Hypophysensprechstunde
Kardiovaskuläre Endokrinologie
- Klinische Massenspektrometrie
Nebennierenbildgebung
Nebenniereninsuffizienz 
Nebennierenkarzinom
Phäochromozytom
Schilddrüsenkarzinom

Zusätzlich sind wir national und international an folgenden Multicenter-Projekten beteiligt:
Europäisches Nebennierentumor-Netzwerk ENSAT 
- Deutsches Conn-Register
- Deutsches Cushing-Register
- Registerstudie für Seltene Schilddrüsen-Malignome