Deutsch
English
Русский

Medizin I / Endokrinologie

Schwerpunkt Endokrinologie und Diabetologie

Wir begrüßen Sie herzlich auf der Websites der Endokrinologie und Diabetologie des Universitätsklinikums Würzburg.

Wir diagnostizieren und behandeln alle Hormonerkrankungen bei Erwachsenen. Hierzu zählen neben Diabetes mellitus (Typ 1 und 2, aber auch seltene andere Formen), Erkrankungen der Hirnanhangsdrüse (Hypophyse), der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen, der Nebennieren und des Knochenstoffwechsels. Des Weiteren kümmern wir uns Störungen der weiblichen und männlichen Geschlechtshormone sowie Fettstoffwechselstörungen und Adipositas. Patienten mit diesen Erkrankungen werden in fünf Spezialambulanzen (Endokrinologische Ambulanz, Adipositas-Ambulanz, Diabetes- und Lipidambulanz, Ambulanz für Endokrine Tumore sowie die Hypophysensprechstunde) sowie bei Bedarf auch stationär auf Station M31-Volhard betreut.

Im wissenschaftlichen Bereich beschäftigen sich unsere Arbeitsgruppen mit den unterschiedlichen Hormonerkrankungen in der Grundlagen- und klinischen Forschung. Durch diesen direkten Zugang zu neuesten Forschungsergebnissen und dem engen Austausch mit nationalen und internationalen Zentren, können wir unseren Patienten die besten und aktuellsten Therapieoptionen anbieten.

Besondere Schwerpunkte unserer Abteilung sind Endokrine Tumore, Nebeninsuffizienz und ausgeprägte Adipositas.

Wenn Sie Rückfragen und Anregungen haben, scheuen Sie sich nicht, uns direkt zu kontaktieren (Kontaktdaten siehe unter "Mitarbeiter" )

 

Prof. Dr. Martin Fassnacht                         Prof. Dr. Stefanie Hahner
Schwerpunktleiter                                     Stellvertretende Schwerpunktleiterin

Endokrinologie