Deutsch
English
Русский

CALPORTIN Pharmaceutical

Prof. Dr. O.Ritter , Dr. M. Czolbe (CSO)

CALPORTIN pharmaceuticals ist eine auf die Arzneimittelentwicklung in den Therapie gebieten Herz-Kreislauf und Immunologie spezialisierte Firma. Basierend auf einem neuen, bereits im Tiermodell validierten Interventionspunkt werden Arzneimittel bis zum „proof of concept" im Menschen, in Nischenindikationen darüber hinaus, entwickelt und anschließend in Partnerschaften mit etablierten Pharmafirmen an den Markt gebracht.

Gen_Transkription

Das Wirkprinzip von CALPORTIN

Die Entdeckung unserer Gruppe, dass zur vollen transkriptionellen Aktivität von NFAT auch Calcineurin im Zellkern benötigt wird, führte zur Entwicklung von CALPORTIN (CPN), einem Peptid, das diesen Transport in den Zellkern verhindert. Damit war es uns möglich, in verschiedenen Modellsystemen (in vitro und in vivo) die Expression von Hypertrophie-Genen zu unterdrücken und die Entstehung einer myokardialen Hypertrophie zu verhindern. Dieses Wirkprinzip soll durch CALPORTIN pharmaceuticals zu einem Medikament gegen Herzinsuffizienz weiterentwickelt werden.

Ziel von CALPORTIN pharmaceuticals ist es, das gefundene Therapieprinzip auf den Menschen zu übertragen und geeignete Substanzen bei herzinsuffizienten Patienten im Rahmen einer pharmazeutischen Entwicklung einzusetzen.
Dies beinhaltet

  • die Optimierung des Leitpeptids und umfassende Testung in weiteren speziellen Tiermodellen für die Herzinsuffizienz,
  • das anschließende Design von „small chemical compounds" als Ausgangpunkt für eine Medikamentenentwicklung im Therapiegebiet Herz-Kreislauf und
  • der Einsatz des Entwicklungskandidaten im Menschen im Rahmen einer kontrollierten klinischen Studie.