Deutsch
English
Русский

Nachsorge

Postoperativ wird bei benignen sowie malignen Phäochromozytomen nach 3-6 Wochen eine Metanephrin-Kontrolle durchgeführt. Bei Hinweisen auf eine maligne Erkrankung sind alle 3 Monate eine hormonelle Labordiagnostik sowie eine Schnittbildgebung durchzuführen.

Die Nachsorge sollte aufgrund der Komplexität und Seltenheit der Erkrankung an spezialisierten Zentren erfolgen.

In diesem Rahmen sollte (wenn möglich) die Aufnahme im Tumorregister erfolgen.